Ganz einfach und schnell tanzen lernen

Auf der Hochzeitsfeier nach der Trauung ist es üblich, dass das Brautpaar den Tanz für die Gäste eröffnet. Der Hochzeitstanz gilt als Übergang von der Mahlzeit zur ausgelassenen Abendfeier. Als erstes sollte man sich schon einmal zuhause das Lied zur Eröffnung aussuchen. Falls man nicht tanzen kann, sollte man entweder noch einen Tanzkurs machen oder aber man kauft sich eine DVD mit der man tanzen lernen kann. Dabei gibt es viel Auswahl. Bei diesen DVDs hat man eine genaue Anleitung, wie man den Tanz Schritt für Schritt lernt. Als klassischer Hochzeitstanz gilt der Walzer. Jedoch gibt es auch besonders für Hochzeiten einen Crash Tanzkurs, in dem ihr die wichtigsten Tänze schnell und einfach lernt.

 

Dieser Tanz sollte perfekt sein, da alle Augen der Gäste auf dem Brautpaar liegen. Jeder noch so kleine Fehler wird bemerkt. Man sollte auch daran denken, dass wenn man den Tanz im Tanzstudio übt, es eine andere Situation ist, wie wenn alle Verwandten und Freunde zuschauen.

Die schönsten Lieder für den Hochzeitstanz

Wie schon zuvor erwähnt, ist der klassische Tanz der Walzer. Das heißt aber nicht, dass diesen jedes Paar tanzen muss. Am besten ist es, wenn man sich zuhause ein paar passende Lieder anhört und dann bestimmt bei welchem man sich am wohlsten fühlt.

Einige schöne Lieder sind:

  • Kiss from a Rose - Seal (Wiener Walzer)
  • Wir wollen niemals auseinander gehn - Heidi Brühl (Langsamer Walzer)
  • You light up my life - Kenny Rogers (Langsamer Walzer)
  • Fly me to the Moon - Frank Sinatra (Slowfox)
  • Isn't she lovely - Stevie Wonder (Slowfox)
  • Everybody needs somebody to love - The Blues Brothers (Quickstepp)

Das eigene Lieblingslied für den Hochzeitstanz wählen

Viele Paare haben ein bestimmtes Lieblingslied, dass sie an eine schöne Zeit erinnert oder an die Zeit wann sie sich kennen gelernt haben. Dieses Lied ist natürlich auch passend, sofern es einen dazugehörigen Tanzstil gibt.


Ganz einfach und schnell tanzen lernen

Auf der Hochzeitsfeier nach der Trauung ist es üblich, dass das Brautpaar den Tanz für die Gäste eröffnet. Der Hochzeitstanz gilt als Übergang von der Mahlzeit zur ausgelassenen Abendfeier. Als erstes sollte man sich schon einmal zuhause das Lied zur Eröffnung aussuchen. Falls man nicht tanzen kann, sollte man entweder noch einen Tanzkurs machen oder aber man kauft sich eine DVD mit der man tanzen lernen kann. Dabei gibt es viel Auswahl. Bei diesen DVDs hat man eine genaue Anleitung, wie man den Tanz Schritt für Schritt lernt. Als klassischer Hochzeitstanz gilt der Walzer. Jedoch gibt es auch besonders für Hochzeiten einen Crash Tanzkurs, in dem die wichtigsten Tänze schnell und einfach lernt.

 

 

Dieser Tanz sollte perfekt sein, da alle Augen der Gäste auf dem Brautpaar liegen. Jeder noch so kleine Fehler wird bemerkt. Man sollte auch daran denken, dass wenn man den Tanz im Tanzstudio übt, es eine andere Situation ist, wie wenn alle Verwandten und Freunde zuschauen.

Die schönsten Lieder für den Hochzeitstanz

Wie schon zuvor erwähnt, ist der klassische Tanz der Walzer. Das heißt aber nicht, dass diesen jedes Paar tanzen muss. Am besten ist es, wenn man sich zuhause ein paar passende Lieder anhört und dann bestimmt bei welchem man sich am wohlsten fühlt.

 

Einige schöne Lieder sind:

  •             Kiss from a Rose – Seal ( Wiener Walzer)
  •             Wir wollen niemals auseinander gehn – Heidi Brühl (Langsamer Walzer)
  •             You light up my life – Kenny Rogers ( Langsamer Walzer)
  •             Fly me to the moon – Frank Sinatra (Slowfox)
  •             Isn´t she lovely – Stevie Wonder (Slowfox)
  •             Everybody needs somebody to love – The Blues Brothers (Quickstepp)

 

Das eigene Lieblingslied für den Hochzeitstanz wählen

 

Viele Paare haben ein bestimmtes Lieblingslied, dass sie an eine schöne Zeit erinnert oder an die Zeit wann sie sich kennen gelernt haben. Dieses Lied ist natürlich auch passend, sofern es einen dazugehörigen Tanzstil gibt.

Teile diesen Beitrag mit anderen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

KONTAKT

Forever One I Günter Jagoditsch e.U

Hochzeitsfotograf

FN 456315 b

 

Susanne und Günter Jagoditsch

Bacherplatz 11, 1050 Wien

Österreich

 

wedding@forever-one.at

+43 (0) 650 737 73 03

SOCIAL MEDIA

INFOS